Finde jetzt dein Vereinsangebot:

Autoren-Archive: Yasmine Seibel

INKLUSION IM SPORT FÖRDERN

Land unterstützt Projekt für Menschen mit Behinderung in Waldeck-Frankenberg mit 4.500 €

Das Projekt “Inklusives Training und Erwerb des Sportabzeichens/ Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung” wird vom Land Hessen unterstützt. Einen Förderbescheid i. H. v. 4.500 € hat Marina Mohnen vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport am Freitag, 29. Juni 2018 an Jürgen Damm, den Vorsitzenden der Aktion für behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg übergeben.

Im vergangenen Jahr war das Projekt, bei dem Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam für das Deutsche Sportabzeichen trainieren, erstmals durchgeführt worden. Ein “spannender Prozess” sei das bis heute, sagte Schirmherr Landrat Dr. Reinhard Kubat.

Inklusive Sportangebote seien zahlenmäßig bislang überschaubar, meinte Jürgen Damm und betonte, man wolle “in Waldeck-Frankenberg ein Zeichen dafür setzen, dass inklusiver Sport gelingen kann”. Gleichwohl hatte bei der Erstauflage des Projektes nicht alles so geklappt wie erhofft. So müssten nun vermehrt Förderschulen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderung angesprochen und informiert werden. Dieses wird auch seitens des Sportkreises Waldeck-Frankenberg e.V. unterstützt. Laut dem Vorsitzendem Uwe Steuber solle durch aufsuchende Vereinsberatung dafür geworben werden. Zusammen mit dem Fachdienst Sport des Landkreises Waldeck-Frankenberg bleibe man dran, machte er deutlich.

Marina Mohnen, selbst Goldmedaillengewinnerin bei den Paralympics 2012, dankte den Beteiligten für das Projekt, das wegen seines stimmigen Gesamtkonzeptes vom Land gefördert würde. Die Umsetzung des “wunderschönen Projektes” sei auch dank der Unterstützung von zahlreichen Sponsoren für 2018 sichergestellt, erklärte Jürgen Damm. Allerdings gehe es bei allem nicht nur um Sport, sondern um die Integration von Menschen mit Behinderung in allen Lebensbereichen.

Für Mittwoch, 5. September 2018 ist der große Sportabzeichentag auf dem Paul-Zimmermann-Sportplatz in Korbach geplant.

SPORTJUGEND UNTERSTÜTZT KOOPERATION ZWISCHEN SPORTVEREIN & KITAS

Fördermittel noch bis 31. Juli 2018 beantragen! Um Bewegungsmangel, ungünstigem Ernährungsverhalten und sich stark verändernden Lebensumständen bei Kindern im Vorschulalter wirkungsvoll begegnen zu können, setzt die Sportjugend Hessen auf die Bewegungskompetenz der Vereine. Mit der Initiative „Mehr Bewegung in den Kindergarten“ unterstützt sie die Kooperation zwischen Sportvereinen und Kitas. Zentraler Bestandteil der Initiative ist eine… Weiterlesen…

BEWERBT EUCH ALS PROJEKTVEREIN!

STARKER SPORT.STARKER VEREIN Das Kooperationsprojekt von Landessportbund Hessen e.V., dem Hessischen Turnverband e.V. und dem Hessischen Fußballverband e.V. wird außerdem großzügig durch das Hessische Ministerium des Innern und für Sport (HMdIS) gefördert, was die Wichtigkeit des Projektes für die Vereine in Hessen unterstreicht. Das Projekt umfasst zwei Teile: Kurz-Analyse des Vereins (diese Analyse vergleicht den eigenen… Weiterlesen…