Unsere Sportportal Neuigkeiten:

Finde jetzt dein Vereinsangebot:

Datenschutz-Grundverordnung

Durch 88 Seiten gekämpft

Viel Lob erhielt Dr. Rolf Müller, der Präsident des Landessportbundes Hessen, für sein Referat zum Thema Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
Dabei ging er auf die EU-Verordnung 2016/679 ein, die bereits am 24.Mai 2016 in Kraft getreten ist und die ab dem 25. Mai 2018 angewendet werden muss. Diese ersetzt die alte, aus dem Jahr 1955 stammende Richtlinie.

“Ich bin kein Jurist, habe mich aber durch diese 88-seitige Verordnung gekämpft”, gestand Müller und riet den Sportverreins-Funktionären zunächst einmal zu Gelassenheit, was die Umsetzung der DSGVO betrifft. Ich bin seit 52 Jahren Vorstandsmitglied beim Schwimmverein Gelnhausen und dort auch Pressewart. Es hat in dieser Zeit noch keine Beschwerde gegeben, wenn Namen in Ergebnislisten veröffentlicht wurden. Wohl aber, wenn ein Name mal nicht erwähnt wurde”, berichtete der lsb h-Präsident aus der gelebten Praxis.

Für die Zeit ab dem 25. Mai empfahl er den Vereinen, sich Einwilligung zur Bearbeitung und Veröffentlich der Daten (Name, Adresse, Geburts-Datum, Eintritts-Datum, Konto-Daten und Lizenzen) geben zu lassen bzw. bei neuen Mitgliedern die Zustimmung beim Eintritt zu erklären.

Ab sofort ist auch ein Datenschutzbeauftragter zu benennen, der zwar Vereinsmitglied sein kann, dem Vorstand jedoch nicht angehören darf. “Wir bieten den Vereinen Hilfestellung über unsere Servicestelle beim Landessportbund an und werden in Kürze einen Datenschutzbeauftragten einstellen”, hat Müller den Funktionären in Bad Homburg Unterstützung mit auf den Weg gegeben.

Er warnte davor, sich überschnell an Beratungs-Unternehmen zu wenden, da dort zum Teil mit erheblichen Honorar-Forderungen zu rechnen sei.
(Gerhard Strohmann; Sport in Hessen 09/18)

Weitere Informationen auf der Seite des Landessportbundes Hessen!

The following two tabs change content below.

Kerstin Mühlhausen

leitet die Geschäftsstelle des Sportkreises Waldeck-Frankenberg e.V. in Korbach und arbeitet hauptamtlich beim Fachdienst Sport des Landkreises. Sie können sie täglich zwischen 8:30 und 15:30 Uhr telefonisch unter der Tel. 05631/954-459 erreichen.

Neueste Artikel von Kerstin Mühlhausen (alle ansehen)

Kommentar hinterlassen