Unsere Sportportal Neuigkeiten:

Finde jetzt dein Vereinsangebot:

Mehr Service mehr Einfluss

Klausurtagung 12 04 15 Sportkreis 2020

Der Sportkreis arbeitet an einem Konzept 2020

Rund 24 Prozent der aktiven Bevölkerung im Landkreis üben ihren Sport im Verein aus. „Damit ist die Bedeutung des Vereins in Waldeck-Frankenberg moderat bis hoch einzustufen“, sagt der Sportkreisvorsitzende Uwe Steuber. Welche Rolle spielt nun der Sportkreis für die Sporttreibenden und ihre Clubs, was sind seine Aufgaben in Zukunft? Wie stellt er sich auf? Was werden die Leitlinien seines Handelns sein?
Um diese und weitere Fragen kreiste eine Klausurtagung des Vorstands mit Veronika Rücker und Niclas Bruns von der Führungsakademie des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) in der Korbacher Jugendherberge. Ziel: das Sportkreiskonzept 2020. Erste Ergebnisse will Steuber beim Sportkreistag am Freitag in Fürstenberg vorstellen.
Der Sportkreis versteht sich danach als Bindeglied zwischen den Interessen der Vereine und dem Landessportbund (LSB), er berät und unterstützt die Clubs, will für sie relevante Entwicklungen beobachten und aufgreifen, Einfluss auf die Politik im Landkreis und in seinen Kommunen nehmen, auch um die nötigen Strukturen für die Sport treibende Bevölkerung zu schaffen oder zu bewahren.
Konkret formuliert wurden Ziele für die kommenden fünf Jahre. Erreichen will der Sportkreis bis 2020 etwa:

  • eine stärkere Einflussnahme auf die Verwendung der Fördermittel und die Sportentwicklung,
  • Vorreiter sein bei der Schaffung neuer Strukturen im LSB, um zum Beispiel selbst Schwerpunkte bei Investitionen in Sportstätten oder Personal zu setzen
  • aktiver Dienstleister für die Vereine sein, dessen Angebote auch genutzt werden.

Das Dienstleister-Thema wollen Steuber und seine Kollegen auch über mehr persönlichen Kontakt mit den Vereinen forcieren. So werden unter dem Stichwort „Sportkreis vor Ort“ Stammtische mit den Vereinen erwogen, soll jährlich ein Sportforum stattfinden, das erst im März seine Premiere erlebte, sind allgemeine Informationsabende mit allen Vereinen angedacht. Außerdem soll ein sogenannter Imageflyer konzipiert werden. Im kommenden Jahr sind drei Vereinsveranstaltungen geplant, um das Konzept in die Clubs zu tragen.

The following two tabs change content below.

Kerstin Mühlhausen

leitet die Geschäftsstelle des Sportkreises Waldeck-Frankenberg e.V. in Korbach und arbeitet hauptamtlich beim Fachdienst Sport des Landkreises. Sie können sie täglich zwischen 8:30 und 15:30 Uhr telefonisch unter der Tel. 05631/954-459 erreichen.

Kommentar hinterlassen